Forum 2
Regionales Übergangsmanagement als bildungspolitische Koordinierungsstrategie: Kooperationen von Programmen zur Verbesserung der Übergänge von der Schule in Berufsausbildung

Forum 2

Regionales Übergangsmanagement als bildungspolitische Koordinierungsstrategie: Kooperationen von Programmen zur Verbesserung der Übergänge von der Schule in Berufsausbildung

Das Gelingen der Übergänge am Ende der Sekundarstufe I ist ein Thema, dessen primäre Zuständigkeit bei den Ländern liegt. In den Ländern gibt es eine wachsende Zahl von Programmen und Initiativen, die darauf angelegt sind, das Wissen regionaler Akteure zu nutzen, um die Gestaltung von Übergängen zu verbessern.

Um die Kooperation zwischen Landes- und regionaler Ebene zu verbessern, sind zwei Herausforderungen zu meistern:

  • Die Rollen von regionaler und Landesebene müssen deutlich geklärt werden. Hier hat die Förderinitiative gezeigt, dass regionale Akteure in Entscheidungen einbezogen werden, wenn es ihnen gelingt, sich als regionale Umsetzungsexperten zu etablieren.
  • Angesichts ihrer kritischen Finanzlage tun sich viele Kommunen schwer, Entscheidungen über ein dauerhaftes Engagement zu treffen.

Anhand von Ergebnissen der wissenschaftlichen Begleitung und der Erfahrungen an den Standorten der Förderinitiative behandelt Forum 2 Strategien und Voraussetzungen für eine gelingende Kooperation zwischen Landes- und regionaler Ebene bei der Verbesserung der Übergänge von der Schule in die Berufswelt.

Impulse:

 
Regionale Bildungspolitik – Gestaltungsmöglichkeiten durch die Kooperation mit Landesprogrammen
Dr. Birgit Reißig, Deutsches Jugendinstitut, Halle
Produktive Widersprüche? - Ergebnisse einer Schülerbefragung der einjährigen Berufsfachschule im Kontext einer Landesstrategie
Carsten Welker, Regionales Übergangsmanagement Berlin
Regionales Übergangsmanagement Kiel: Lokale Koordinierung eines Landesprogramms
Regina Hartje und Marx Harder, Regionales Übergangsmanagement Kiel
Integration von Landesprogrammen in die Arbeit des Regionalen Übergangsmanagement (OloV / Initiative JUGEND STÄRKEN)
Ralph Kersten, Regionales Übergangsmanagement Offenbach

Moderation:

Anke Meyer, Regionales Übergangsmanagement, Salzlandkreis
 

Dokumente

  • Forum 2 - Beitrag Birgit Reissig

    [PDF - 181,6 kB]

     (URL: http://www.bmbf.de/downloads/Downloads_Veroeffentlichungen/Forum_2_-_Beitrag_Birgit_Reissig.pdf)

  • Forum 2 - Beitrag Carsten Welker

    [PDF - 549,2 kB]

     (URL: http://www.bmbf.de/downloads/Downloads_Veroeffentlichungen/02_Forum_2_Welker.pdf)

  • Forum 2 - Beitrag Marx Harder

    [PDF - 180,4 kB]

     (URL: http://www.bmbf.de/downloads/Downloads_Veroeffentlichungen/Forum_2_-_Beitrag_Marx_Harder_RUEM_Frankfurt.pdf)

  • Forum 2 - Beitrag Ralph Kersten

    [PDF - 430,8 kB]

     (URL: http://www.bmbf.de/downloads/Downloads_Veroeffentlichungen/Kersten_Offenbach_11_11_16Regionales_Uebergangsmanagement.pdf)

 
Förderung
Durchführung