03.05.2012 | Bonn, 10.30 - 16.45 Uhr

Bundesweite Fachtagung: Migrantenorganisationen
„Migrantenorganisationen: Willkommene Akteure in der Bildungsintegration“ – unter diesem Titel stellt die MOZAIK gGmbH auf der Fachtagung in Bonn „Good-Practice-Beispiele und Handlungsempfehlungen für Kommunen und Kreise“ vor. Basis dafür sind Ergebnisse und Erkenntnisse aus dem Begleitprojekt „Mit MigrantInnen für MigrantInnen“ in acht Pilotregionen

Migrantenorganisationen als Akteure zur Verbesserung der Bildungsintegration.  
Good-Practice-Beispiele und Handlungsempfehlungen für Kommunen und Kreise

Bundesweit gibt es ca. 20.000 Migrantenorganisationen, die seit Jahren auf ehrenamtlicher Basis in verschiedenen gesellschaftlichen Bereichen aktiv sind. Sie weisen ein enormes Potenzial für die Bildungsintegration auf, welches allerdings zum Teil noch nicht genutzt wird. Einige von ihnen haben bereits in der gesamtgesellschaftlichen Öffentlichkeit als Aktive Vertreter ihrer Mitglieder an Bedeutung gewonnen. Migrantenorganisationen als Akteure der beruflichen Integration bzw. der Bildungsintegration einzubeziehen, wird in der öffentlichen Debatte – z.B. im Rahmen des Nationalen Aktionsplanes – mehr und mehr als wichtig erkannt. Besonders in Kommunen und Kreisen können Migrantenorganisationen wichtige Beiträge zur Bildungsintegration leisten.

Im Rahmen des bundesweiten Begleitprojektes „Mit MigrantInnen für MigrantInnen – Interkulturelle Kooperation zur Verbesserung der Bildungsintegration“ wurden im Rahmen des Programms „Perspektive Berufsabschluss“ in acht Pilotregionen Transferergebnisse zum Ansatz des (Inter-)Cultural-Mainstreaming für die Kooperation mit Migrantenorganisationen entwickelt.

Auf der bundesweiten Fachtagung „Migrantenorganisationen: Willkommene Akteure in der Bildungsintegration“ werden nun u.a. diese Ergebnisse und Erkenntnisse aus dem Begleitprojekt als Good-Practice-Beispiele und Handlungsempfehlungen für Bund, Kommunen und Kreise vorgestellt. Hierbei werden verschiedene Netzwerkpartner aus den Pilotregionen ihre Beiträge in vier aufeinander folgenden Foren zu diesen Themen vorstellen:

  • Migrantenorganisationen als Bildungsberatungspartner,
  • Migrantenorganisationen als Partner für interkulturelle Elternarbeit,
  • Migrantenorganisationen als Kooperationspartner für die interkulturelle Sensibilisierung von Unternehmen und
  • Bildungsbeauftragte aus Migrantenorganisationen im interkulturellen Erfahrungsaustausch mit Arbeitsmarktakteuren.


Datum: 03. Mai 2012
Ort: Gustav-Stresemann-Institut Bonn (GSI-Bonn)
Beginn: 10.30 Uhr
Ende: 16:45 Uhr

Die Teilnahme an der Fachtagung ist kostenlos.

Die Pressemitteilung sowie

das Programm finden Sie in der rechten Leiste zum Download.

Weitere Informationen über die Fachtagung unter www.bildung-interkulturell.de


 

 

 

Dokumente

  • Pressemitteilung

    [PDF - 80,1 kB]

    Presseinfo zur Veranstaltung - Migrantenorganisationen für die Bildungsintegration in den Kommunen gewinnen

     (URL: http://www.bmbf.de/downloads/Downloads_Veroeffentlichungen/PM_Oezer.pdf)

  • bundesweite Fachtagung Migrantenorganisationen

    [PDF - 152,6 kB]

    Einladung mit
    Programmablauf und
    Anmeldeformular

     (URL: http://www.bmbf.de/downloads/Downloads_Veroeffentlichungen/MOZAIK_Tagung_Bonn_03_05_12_MOZAIK_Stand_20_03_.pdf)

 
Förderung
Durchführung