Band 5: Standards in der Nachqualifizierung, Transfer und Verstetigung
Erscheinungsjahr: 2013, Umfang: 266 Seiten, ISBN 978-3-7639-4762-1

Abschlussorientierte modulare Nachqualifizierung - das sind Akteure, Wege, Strategien und Konzepte, mit deren Unterstützung An- und Ungelernte einen anerkannten Berufsabschluss nachholen können. Damit dies gelingt, sind funktionierende Netzwerke, passgenaue Angebote, bedarfsgerechte Unterstützungssysteme und eine breite Öffentlichkeit notwendig. Um die Qualität kontinuierlich zu prüfen, wurden Standards formuliert, an denen alle Aktivitäten ausgerichtet werden und die Prozesse der Nachqualifizierung im Sinne eines hohen Qualitätsanspruchs flankieren.

Die Netzwerkerweiterung auf Landesebene schildert, wie der Aspekt der Bündelung in der Landesvielfalt und der Nachhaltigkeit aufzeigt. Die Reflexion der Heterogenität der Zielgruppen in der Nachqualifizierung zeigt die Komplexität des Themas.

 

 
Förderung
Durchführung