Band 6: Übergang Schule-Beruf erfolgreich managen, Datenbasis schaffen und Berufsorientierung ausrichten – Programmpraxis
Erscheinungsjahr: 2013, Umfang: 235 Seiten, ISBN 978-3-7639-4764-5

Der Übergang von der Schule in die Arbeitswelt ist eine wichtige Weichenstellung für individuelle Lebens- und Entwicklungsperspektiven junger Menschen. Gelingende Anschlüsse nach der Schule erfordern funktionierende Netzwerke und bedarfsgerechte Unterstützungssysteme.

Dieser Band stellt Know-How aus der Projektarbeit beim Entwickeln und Erproben neuer Ansätze der Berufsorientierung vor. Geschildert wird, wie regionale Angebote für die Nutzung durch die Jugendlichen besser aufbereitet werden.  Die Bedeutung der Querschnittsthemen Culrural Mainstreaming und Gender Mainstreaming für die Erschließung aller Potenziale wird deutlich herausgearbeitet.

Die Publikation stellt eine wichtige Informationsquelle zur beruflichen Orientierung sowie zu den Plänen für die Zeit nach der Schule für die Schülerinnen und Schüler dar. Die Beschreibung regionaler Umsetzungen der  Datengewinnung durch Befragungen der Jugendlichen wird ausführlich reflektiert. Die Praktikabilität und die Bewertung der gewonnenen Erkenntnisse und des Vorgehens ist die Basis für das Ableiten von Strategien in andere Regionen

.Praxisreihe Band 6

 

 
Förderung
Durchführung